Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Carrot Cake)

3.9K
Kuchen
Carrot Cake, zu deutsch Möhrenkuchen, ist einer der beliebtesten Kuchen zu Ostern. Der Teig für den Möhrenkuchen wird mit geriebenen Möhren zubereitet und bildet die Basis für das süße Frischkäse Frosting. Mit Zimt und Muskatnuss schmeckt der fluffige Kuchenteig nach dem Backen aromatisch und lieblich. Eben ein echter Carrot Cake!

Happy Easter-Weekend! Carrot Cake, zu deutsch Möhrenkuchen, ist einer der beliebtesten Kuchen zu Ostern. Der Teig für den Möhrenkuchen wird mit geriebenen Möhren zubereitet und bildet die Basis für das süße Frischkäse Frosting. Mit Zimt und Muskatnuss schmeckt der fluffige Kuchenteig nach dem Backen aromatisch und lieblich. Eben ein echter Carrot Cake!

Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Carrot Cake) Anna Lee EATS.

Möhrenkuchen – einfach und lecker!

Dieser Kuchen ist unglaublich lecker und saftig. Die Karotten sind der Star des Kuchens und machen ihn unglaublich lecker und saftig! Wer ein Nuss-Fan ist kann auch noch gehackte Nüsse in den Teig geben. Frisch geröstete, gehackte Pekannüsse wären meine Wahl. Zudem macht das vanillige Frosting aus Frischkäse den Kuchen absolut unwiderstehlich.

Glaubt mir, dieser Kuchen schmeckt euch nicht nu zu Ostern, denn er kann das ganze Jahr zubereitet werden. Da dieser Möhrenkuchen nicht so süß schmeckt, könnt ihr ihn auch prima als Alltagskuchen backen.

Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Carrot Cake) Anna Lee EATS.

Möhrenkuchen in verschiedenen Variationen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den klassischen Möhrenkuchen zu variieren und ihm eine persönliche Note zu verleihen. Eine beliebte Option ist die Zugabe von gehackten Nüssen wie Walnüssen oder Pekannüssen, um dem Kuchen eine knusprige Textur und einen zusätzlichen Geschmackskick zu verleihen. Wer es fruchtig mag, kann auch Rosinen oder getrocknete Cranberries unter den Teig mischen. Für eine besondere Note kann man auch eine Prise Zimt oder Ingwer hinzufügen, um dem Kuchen eine leicht würzige Note zu verleihen.

Eine weitere kreative Variation ist die Verwendung von verschiedenen Frosting. Ein cremiges Frischkäse-Frosting ist die klassische Wahl für Möhrenkuchen und harmoniert perfekt mit dem saftigen Kuchenteig. Wer es etwas leichter mag, kann auch ein zitroniges Joghurt-Frosting ausprobieren, das dem Kuchen eine erfrischende Note verleiht. Für Schokoladenliebhaber bietet sich ein Schokoladen-Frosting an, das einen interessanten Kontrast zur süßen Möhre bildet.

Prima für Ostern:

Der Möhrenkuchen ist eine ideale Wahl für das Osterfest. Die frischen Möhren verleihen dem Kuchen nicht nur eine leuchtende orange Farbe, die perfekt zum Frühling passt, sondern symbolisieren auch das Erwachen der Natur nach dem Winter. Das cremige Frosting kann kreativ gestaltet werden, um den Kuchen in ein kleines Kunstwerk zu verwandeln – von niedlichen Hasenmotiven bis hin zu bunten Ostereiern. Darüber hinaus ist der Möhrenkuchen mit Frosting ein echter Crowd-Pleaser und wird sicherlich bei der Osterfeier für strahlende Gesichter sorgen.

Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Carrot Cake) Anna Lee EATS.
Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Carrot Cake) Anna Lee EATS.

Warum ihr diesen Kuchen mit Frosting lieben werdet

Der Möhrenkuchen ist ein wahrer Genuss für die Sinne aus mehreren Gründen. Zum einen sorgen die geriebenen Möhren für eine unglaubliche Saftigkeit und machen den Kuchen besonders zart. Durch die Kombination mit den richtigen Gewürzen entfaltet sich ein einzigartiges Aroma, das süß und leicht würzig zugleich ist. Die Zugabe von Nüssen oder getrockneten Früchten verleiht dem Kuchen eine interessante Textur und sorgt für kleine Überraschungen beim Genießen.

Zudem ist der Möhrenkuchen mit Frosting nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern auch in seiner Vielseitigkeit. Er passt sowohl zu gemütlichen Kaffeerunden als auch zu festlichen Anlässen. Die harmonische Verbindung von süßem Kuchenteig und cremigem Frosting schafft eine perfekte Balance, die viele Menschen einfach lieben.

Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Carrot Cake) Anna Lee EATS.

Keine Lust auf Möhrenkuchen? Hier sind weitere Kuchenrezepte:

Orangenkuchen mit Schmand und Zimt

Zimtschnecken mit Frischkäse-Frosting

Zimt-Zucker Brezeln – weiches, süßes Hefegebäck

Crème Brûlée Cheesecake

Schneller Apfel-Streuselkuchen

Die weltbesten Brownies

Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Carrot Cake ist einer der beliebtesten Kuchen zu Ostern. Der Teig wird mit geriebenen Möhren zubereitet und bildet die Basis für das süße Frischkäse-Frosting. Mit Zimt und Muskatnuss schmeckt der fluffige Kuchenteig nach dem Backen aromatisch und lieblich.
Dieser Kuchen ist unglaublich lecker und saftig. Die Karotten sind der Star des Kuchens und machen ihn unglaublich lecker und saftig! Wer ein Nuss-Fan ist kann auch noch gehackte Nüsse in den Teig geben. Frisch geröstete, gehackte Pekannüsse wären meine Wahl. Zudem macht das vanillige Frosting aus Frischkäse den Kuchen absolut unwiderstehlich.
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Kuchen, Nachtisch, Süßes
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

Für den Kuchen

  • 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen
  • 40 ml pflanzliche Milch
  • 150 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Muskat
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 120 g Kokosnuss- oder Rohrohrzucker
  • 80 ml Kokosnussöl
  • 100 g Apfelmus
  • 3 mittelgroße Möhren

Für das Frosting

  • 200 g Frischkäse
  • 1/2 Vanilleschote
  • 50 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Heizt euren Backofen zunächst auf 180°C vor.
  • Vermengt in einer Schüssel die Milch mit den Leinsamen, dem geschmolzenen Kokosnussöl und dem Apfelmus. Stellt die Mischung für 5 Minuten beiseite, damit die Samen quellen können.
  • Vermengt in einer anderen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz, dem Muskat, dem Zimt und dem Zucker.
  • Reibt die Möhren mit einer Reibe und gebt sie zum flüssigen Teil des Teiges. verrührt alles kurz und gebt dann nach und nach die trockenen Zutaten hinzu, bis ihr einen dickflüssigen Teig erhaltet.
  • Legt eine Kastenform mit Backpapier aus oder fettet sie mit etwas Margarine ein. Gebt den Kuchenteig hinein und backt ihn für ca. 40-45 min, bis er komplett durch ist.
  • Bereitet in der Zwischenzeit das Frosting zu. Gebt den Frischkäse, das Mark der Vanilleschote und den Puderzucker in eine Rührschüssel und schlagt alles mit einem Handrührgerät oder alternativ einem Schneebesen fluffig auf. Stellt das Frosting etwa 20 Minuten ins Eisfach oder für länger in den Kühlschrank zum Festwerden.
  • Ist der Kuchen fertig gebacken, muss er zunächst gut auskühlen. Holt den Kuchen dafür am besten aus der Form und lasst ihn auf einem Teller auskühlen.
  • Bestreicht den Kuchen anschließend mit der Frischkäsecreme, schneidet ihn in Stücke und serviert ihn.
Keyword Backen, Carrotcake, Frosting, Kartottenkuchen, Kuchen, Möhrenkuchen, Nachtisch, Nusskuchen, Ostern, Süßes, Vegan, Vegetarisch, Walnüsse
Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting (Carrot Cake) Anna Lee EATS.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Anna Lee EATS. © Copyright 2021. All rights reserved.
Close