Chili sin Carne – vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf

425
Eintopf

Dieses vegetarische Chili sin Carne steht dem Original in nichts nach! Der heißgeliebte Eintopf-Klassiker schmeckt wunderbar würzig und ist in kurzer Zeit zubereitet. Plus: Unser leckeres Rezept wird mit einer Handvoll Toppings noch besser! Sour Cream, Cheddar, Avocado, Koriander, Jalapenos und Limette dürfen nicht fehlen . Als Beilage werden Nachos oder Tortillas serviert.

Arribaaaa! Na, wer hat Lust auf Mexikanisch? Heute zeige ich euch mein allerliebstes Rezept für eine vegetarische Chili sin Carne! Bunte Paprika, Mais, zwei Sorten Bohnen und vegetarisches Hackfleisch. Abgelöscht mit gehackten Tomaten und jeder Menge leckerer Gewürze wird diese Chili sin Carmen nach ausgiebigem Köcheln zu einem super leckeren Eintopf.

Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.
Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.
Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.
Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.

Chili sin Carne – schnelles Mittagessen oder deftiges Abendessen

Dieses vegetarische Chili sin Carne steht dem Original in nichts nach! Der heißgeliebte Eintopf-Klassiker schmeckt wunderbar würzig und ist in kurzer Zeit zubereitet. Plus: Unser leckeres Rezept wird mit einer Handvoll Toppings noch besser! Sour Cream, Cheddar, Avocado, Koriander, Jalapenos und Limette dürfen nicht fehlen . Als Beilage werden Nachos oder Tortillas serviert.

Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.
Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.
Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.

Do it yourself! Chili sin Carne mit Toppings!

Chili sin Carne kann ein super Gericht für eine große Anzahl an Gästen sein. Den Eintopf könnt ihr prima schon am Tag vorher zubereiten. Alle weiteren Toppings stelle ich beim Servieren dann einfach dazu. So kann sich jeder sein mexikanisches Gericht zusammenstellen.

Ich persönlich bin ein großer Fan von Guacamole, Sour Cream und geriebenem Käse. Zum Dippen kann man Brot, Tortillas oder auch Nachos servieren.

Topping-Ideen:

  • Sour Cream oder Joghurt
  • Avocado oder Guacamole
  • Chili Soße
  • geriebener Käse, z.B. Cheddar
  • Koriander
  • Jalapenos
  • Nachos
  • Baguette
  • Tortillas oder Naan
  • Limetten
Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.

Mit Linsen oder Veggie-Hack

Natürlich könnt ihr das vegetarische Hackfleisch auch weglassen oder durch gekochte Linsen ersetzten. Ich persönlich mag einige der vegetarischen Fleischalternativen und verwende sie gern in solchen Rezepten. Alternativ könnt ihr die Menge im Rezept aber auch einfach weglassen, durch mehr Bohnen oder Linsen ersetzten oder für alle Nicht-Vegetarier einfach normales Fleisch verwenden.

Passende Rezepte:

Kichererbsen-Curry mit Süßkartoffel

Pilz-Risotto mit Ziegenkäse

Israelisches Tahini-Toast

Veganes Naan Brot – indisches Fladenbrot mit Knoblauchöl und eingelegten Oliven

Flatbread Pizza mit gegrillten Tomaten, Mozzarella und Pesto

Bunte Hummus-Platte

Bowl mit Tzatziki, Dinkel, gerösteter Süßkartoffel und Kichererbsen

Mini-Flatbreads mit Mozzarella, Feigen und Knoblauchöl

Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.
Chili sin Carne - vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf - Anna Lee EATS.

Chili sin Carne – vegetarischer mexikanischer Bohnen-Eintopf

Dieses vegetarische Chili sin Carne steht dem Original in nichts nach! Der heißgeliebte Eintopf-Klassiker schmeckt wunderbar würzig und ist in maximal 1 Stunde zubereitet. Plus: Unser leckeres Rezept wird mit einer Handvoll Toppings noch besser! Sour Cream, Cheddar, Avocado, Koriander, Jalapenos und Limette dürfen nicht fehlen . Als Beilage werden Nachos oder Tortillas serviert.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Dinner, Hauptgericht, Lunch, Suppen
Land & Region Mexikanisch

Zutaten
  

Für das Chili

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 350 g vegetarisches Hackfleisch
  • 2 Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel gemahlener Kümmel
  • Prise Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika

Für die Toppings

  • 300 g Saure Sahne
  • 150 g geriebener Cheddar
  • 2 Avocados
  • Handvoll frischer Koriander
  • Nachos oder Tortillas als Beilage
  • 2 Limetten
  • 100g eingelegte Jalapenos (Ringe)

Anleitungen
 

  • Schält und hackt die Zwiebel klein. Wascht die Paprika, entfernt das Kerngehäuse und schneidet sie in kleine Stückchen.
  • Erhitzt das Olivenöl in einem großen Kochtopf. Gebt Zwiebeln, gepressten Knoblauch und das vegetarische Hackfleisch hinzu und bratet alles für 5-6 Minuten auf hoher Stufe scharf an.
  • Fügt das Paprikapulver, das Chilipulver, den getrocknetetn Oregano, den gemahlenen Kümmel, eine Prise Zimt, Salz, Pfeffer und das Tomatenmark hinzu. Vermengt alles miteinander und bratet die Mischung nochmals für 2 Minuten an.
  • Löscht nun alles mit den gehackten Tomaten und der Gemüsebrühe ab. Spült die Bohnen und den Mais in einem Sieb unter kaltem Wasser ab und gebt sie hinzu. Fügt die Paprikastückchen ebenfalls hinzu.
  • Verrührt alles gut miteinander und lasst das Chili dann einmal aufkochen.
  • Schmeckt den Eintopf nach dem Aufkochen einmal ab und gebt ggf. noch mehr Gewürze hinzu.
  • Gebt nun den Deckel auf den Topf und stellt euren Herd auf niedrige bis mittlere Stufe. Lasst das Chili für mindestens eine halbe Stunde einköcheln. Rührt gelegentlich um, damit nichts am Boden festbackt.
  • Schmeckt nach dem Einkochen das Chili noch ein letztes Mal ab und richtet es dann an.
  • Verrührt die Saure Sahne in einer kleinen Schüssel mit einer Prise Salz. Halbiert und entsteint die Avocado.
  • Schneidet sie in Würfel oder Streifen.
  • Verteilt nun das Chili auf tiefen Suppentellern oder Schüssel und gebt einen guten Klecks Saure Sahne darauf.
  • Bestreut alles mit einer guten Handvoll geriebenem Cheddar, ein paar Avocadostückchen, frischem Koriander und ein paar eingelegten Jalapeno-Ringen.
  • Ich serviere das Chili gern mit ein paar Limettenspalte. So kann sich jeder je nach Belieben etwas Limettensaft über seinem Chili portionieren.
  • Nachos oder Tortillas dürfen als Beilage natürlich nicht fehlen! Legt sie entweder an den Tellerrand, oder serviert sie in einer kleinen Schüssel dazu.
Keyword Bohneneintopf, Chili cin carne, Eintopf, Mexikanisch, Mexikanischer Eintopf, Nachos, Paprika, Tortillas, Vegan, Vegetarisch, Vegetarisches Chili

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Anna Lee EATS. © Copyright 2021. All rights reserved.
Close