Rote Bete Carpaccio mit Orangen-Vinaigrette

42.4K

Das Rote Bete Carpaccio mit Orangenvinaigrette ist nicht nur ein kulinarischer Leckerbissen, sondern auch eine Augenweide auf dem Teller. Es eignet sich perfekt als Vorspeise für besondere Anlässe, als leichtes Mittagessen an einem sonnigen Tag oder einfach als farbenfrohe Bereicherung für euren Speiseplan. Die Kombination aus zarten Rote Bete Scheiben, herzhaftem Feta, knackigem Rucola und einer Orangenvinaigrette ist eine bunte und leckere Kombi.

Rote Bete Carpaccio mit Orangen-Vinaigrette

Gesunde Vorteile auf einen Blick:

Die Hauptzutat des Rote Bete Carpaccio, ist natürlich die rote Bete, ist nicht nur für ihre intensive Farbe bekannt, sondern auch für ihre gesundheitlichen Vorzüge. Sie ist reich an Antioxidantien, die den Körper vor freien Radikalen schützen können. Zudem enthält sie natürliche Betalaine, die entzündungshemmend wirken können. Die Kombination aus Walnüssen und Olivenöl liefert gesunde Fette und Omega-3-Fettsäuren, die gut für das Herz-Kreislauf-System sind. Rucola ergänzt das Gericht mit Vitaminen und Mineralstoffen und die Orangen-Vinaigrette bringt nicht nur erfrischenden Geschmack, sondern auch reichlich Vitamin C.

Die Zutaten im Rote Bete Carpaccio

Rote Bete – Die strahlende Hauptdarstellerin:

Die rote Bete ist zweifellos die strahlende Hauptdarstellerin dieses Gerichts. Ihre kräftige Farbe und süß-erdige Geschmacksnote verleihen dem Carpaccio eine unverkennbare Identität. Neben ihrer visuellen Anziehungskraft ist die rote Bete ein echtes Superfood. Sie ist reich an Antioxidantien, die dazu beitragen können, den Körper vor oxidativem Stress zu schützen. Ihre Betalaine wirken möglicherweise entzündungshemmend und unterstützen die allgemeine Gesundheit.

Feta – Die herzhafte Ergänzung:

Der Feta-Käse fügt dem Carpaccio eine wunderbare herzhafte Komponente hinzu. Seine cremige Konsistenz und salzige Note bilden einen angenehmen Kontrast zur Süße der roten Bete. Der Feta liefert nicht nur Eiweiß, sondern auch Calcium und Vitamin B12. Sein unverwechselbarer Geschmack macht ihn zu einer perfekten Ergänzung für die frischen Zutaten des Carpaccios.

Rucola – Die knackige Frische:

Der Rucola, auch Rauke genannt, bringt eine angenehme Schärfe und eine knackige Textur ins Spiel, denn seine leicht würzigen Noten balancieren die anderen Aromen des Carpaccios aus. Abgesehen von seiner Geschmacksqualität ist Rucola auch eine hervorragende Quelle für Vitamine, insbesondere Vitamin K und Vitamin A.

Walnüsse – Die knusprige Bereicherung:

Die gerösteten Walnüsse verleihen dem Gericht nicht nur eine köstliche Knusprigkeit, sondern sind auch eine wertvolle Quelle für gesunde Fette und Omega-3-Fettsäuren. Ihr nussiger Geschmack harmoniert perfekt mit der roten Bete und trägt zur texturalen Vielfalt des Carpaccios bei.

Die Zutaten in der Orangenenvinaigrette

Orangenvinaigrette – Der erfrischende Höhepunkt:

Die Orangenvinaigrette setzt den krönenden Abschluss und verleiht dem Carpaccio eine erfrischende Note, denn die Zitrusaromen der Orange ergänzen die anderen Aromen und bringen eine feine Säure in das Gericht. Der Agavendicksaft verleiht eine subtile Süße, während das Olivenöl und der helle Balsamico eine samtige Konsistenz bieten und die Aromen miteinander verbinden.

Die Kombination all dieser wunderbaren Zutaten ergibt ein Rote Bete Carpaccio, das nicht nur ein Augenschmaus ist, sondern auch den Gaumen verwöhnt und gleichzeitig gesundheitsfördernde Eigenschaften bietet. Ein harmonisches Zusammenspiel von Farben, Aromen und Texturen, das Sie bei jedem Bissen genießen werden.

Rote Bete Carpaccio mit Orangen-Vinaigrette

Alternative Variationen:

  • Vegane Version: Für eine vegane Variante könnt ihr den Feta durch marinierten Tofu oder geröstete Kichererbsen ersetzen. So erhaltet ihr weiterhin eine eiweißreiche und herzhafte Komponente in eurem Carpaccio.
  • Andere Nüsse: Statt Walnüssen könnt ihr auch andere Nüsse verwenden, wie zum Beispiel geröstete Mandeln, Pinienkerne oder Cashews. Jede Nusssorte verleiht dem Gericht eine einzigartige Note und sorgt für eine angenehme Textur.
  • Fruchtige Twist: Wenn ihr die Orangenvinaigrette noch intensiver gestalten möchtet, könnt ihr auch ein paar Blaubeeren oder Granatapfelkerne hinzufügen. Diese geben dem Dressing eine fruchtige Süße und eine zusätzliche Portion Antioxidantien.

Lasst eurer Kreativität freien Lauf und passt das Rezept nach euren Vorlieben an. Egal für welche Variation ihr euch entscheidet, unser Rote Bete Carpaccio mit Orangenvinaigrette wird sicherlich ein Highlight auf eurem Tisch sein. Genießt die farbenfrohe Pracht und die gesunden Vorzüge dieses Gerichts – Bon Appétit!

Rote Bete Carpaccio mit Orangen-Vinaigrette

Keine Lust auf Rote Bete Carpaccio? Dann sind hier weitere Vorspeisen und Salat Rezepte:

Rote Bete Salat mit Honig-Frischkäse, Zitrone, Thymian und Pinienkernen

Bunte Hummus Platte

Der beste Vegane Caesar Salat

Tomaten Ricotta Toast – Brot mit marinierten Tomaten

Birnen-Canapes mit Burrata-Creme, Basilikumpesto und Walnüssen

Flatbreads mit Mozzarella, Feigen und Knoblauchöl

Frischkäse-Dip mit Pistazien und Gartenkräutern

Crostini mit Frischkäse, marinierten Oliven, Walnüssen & Minze

Rote Bete Carpaccio mit Orangen-Vinaigrette

Rote Bete Carpaccio mit Orangen-Vinaigrette

Das Rote Bete Carpaccio mit Orangenvinaigrette ist nicht nur ein kulinarischer Leckerbissen, sondern auch eine Augenweide auf dem Teller. Es eignet sich perfekt als Vorspeise für besondere Anlässe, als leichtes Mittagessen an einem sonnigen Tag oder einfach als farbenfrohe Bereicherung für euren Speiseplan. Die Kombination aus zarten Rote Bete Scheiben, herzhaftem Feta, knackigem Rucola und einer Orangenvinaigrette ist eine bunte und leckere Kombi.
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht Appetizer, Appetizzer, Dinner, Hauptgericht, Kleinigkeit, Lunch, Salad, Salat
Portionen 2

Zutaten
  

  • 500 g gekochte rote Bete
  • 120 g Feta
  • 50 g Rucola
  • 60 g Walnüsse
  • 1 Orange
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel heller Balsamico
  • 1 Teelöffel Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Tupft die gekochte rote Bete mit etwas Küchenpapier ab und legt sie auf ein Schneidebrett.
  • Schneidet mit Hilfe eines scharfen Messers die Knollen in sehr dünne Scheiben und verteilt sie auf einem großen Teller.
  • Erhitzt eine Pfanne und röstet darin kurz die Walnüsse an.
  • Wascht den Rucola und verteilt ihn auf dem rote Bete Bett.
  • Krümelt nun Feta über alles drüber und garniert das Gericht mit den gerösteten Walnüssen.
  • Wascht die Orange und reibt dann etwa einen Teelöffel Orangenschale ab. Presst die Orange anschließend aus und gebt den Saft in ein kleines Gefäß.
  • Verquirlt den Saft mit dem Olivenöl, Balsamicoessig, Agavendicksaft, Salz, Pfeffer und der Orangenschale.
  • Gießt die Vinaigrette vor dem Servieren über das Carpaccio und serviert alles zum Beispiel mit Brot.
Keyword caesarsalat, deutscher foodblog, feta, Frischkäse-Soße, Gesunde Ernährung, käse rezepte, Orangenmarmelade, orangenvinaigrette, rezepte mit rote bete, rote bete, rucola, Salate, Vegetarisch, Walnüsse
Rote Bete Carpaccio mit Orangen-Vinaigrette
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Like
Close
Anna Lee EATS. © Copyright 2021. All rights reserved.
Close