Basilikumöl selber machen

11.3K
Soße
Dieses Basilikumöl zum selber machen ist die perfekte Basilikumsoße für all eure italienischen Rezepte. Egal ob zu Pasta, Brot und Baguette, zu gegrilltem Gemüse, für über eure Caprese, zu Burrata oder über dem Salat. Dieses Öl wirst du lieben!

Das Rezept in diesem Blogbeitrag ist ein wahres Geschmackserlebnis – Basilikumöl selber machen. Wenn du auf der Suche nach einem einfachen Weg bist, deine Gerichte mit frischem, intensivem Aroma zu verfeinern, dann bist du hier Genach richtig. Ich zeige dir, wie du dieses intensiv schmeckende Basilikuöl ganz leicht selber machen kannst. Dieses Öl wird dich mit seiner Anwendungsvielfalt und seinem wundervollen Geschmack umhauen!

Basilikumöl selber machen - Anna Lee EATS.

Verwendung von Basilikumöl

Das selbstgemachte Basilikum Öl ist wie ein kleines Zauberelixier für deine Gerichte. Du kannst es als Dressing für Salate verwenden, über Nudelgerichte träufeln, frisches Brot beträufeln oder als aromatische Basis für Saucen und Dips nutzen. Die Möglichkeiten sind endlos und werden deine Geschmacksnerven auf eine kulinarische Reise schicken.

Meine Lieblingskombinationen:

  • über Tomate & Mozzarella
  • über Burrata
  • über frischem Salat
  • mit frischem Baguette zum Dippen
  • über Nektarinen, Pfirsichen oder Aprikosen
  • zu Parmesan (echter Geheimtipp!)
  • zu gegrilltem Gemüse

Gesunde Vorteile im grünen Basilikumöl verpackt

Die gesunden Vorteile dieses Öls sind nicht zu übersehen, denn frischer Basilikum ist nicht nur reich an Vitaminen und Antioxidantien, sondern verleiht dem Öl auch seine charakteristische grüne Farbe. Das Olivenöl ist eine Quelle von einfach ungesättigten Fettsäuren, die für eine herzgesunde Ernährung bekannt sind. Mit dieser Kombination aus natürlichen Zutaten machst du deine Gerichte nicht nur schmackhafter, sondern auch gesünder.

Basilikumöl selber machen - Anna Lee EATS.

Ein Blick auf die Zutaten im Basilikumöl

Schauen wir uns die einzelnen Komponenten an, die dieses Basilikum Öl so besonders machen:

  • Zitronensaft: Bringt eine erfrischende Säure ins Spiel.
  • Knoblauchzehe: Verleiht einen dezenten Hauch von Würze.
  • Honig oder Agavendicksaft: Balanciert die Aromen und fügt eine sanfte Süße hinzu.
  • Olivenöl: Die Basis des Öls, die Wärme und Tiefe verleiht.
  • Salz und Pfeffer: Heben die Aromen hervor und bringen den Geschmack zur Geltung.
  • Frischer Basilikum: Der Star des Öls, der es mit seinem intensiven Geschmack und seiner lebendigen Farbe bereichert.
Basilikumöl selber machen - Anna Lee EATS.

Alternativen und Anpassungen

Dieses Rezept ist flexibel anpassbar. Du könntest zum Beispiel verschiedene Kräuter wie Oregano oder Petersilie hinzufügen, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu erzielen. Auch die Menge an Knoblauch oder Süßungsmittel kann nach deinem Geschmack variiert werden.

Basilikumöl selber machen - Anna Lee EATS.

Basilikum: Der wahre Held des Öls

Basilikum ist mehr als nur ein Kraut – es ist ein Symbol für Frische und mediterrane Köstlichkeit. Sein intensiver Duft und sein kräftiger Geschmack bringen ein Stück Italien in deine Küche. Dieses Kraut verbindet sich harmonisch mit dem Olivenöl und verleiht deinen Gerichten eine authentische, italienische Note.

Insgesamt ist dieses selbstgemachte Basilikum Öl der perfekte Begleiter für all deine italienischen Lieblingsgerichte und noch viel mehr. Es ist eine einfache Möglichkeit, deinen Mahlzeiten eine Prise Eleganz und Würze zu verleihen. Probiere es aus und lasse dich von seinem unwiderstehlichen Aroma verführen!

Basilikumöl selber machen - Anna Lee EATS.
Basilikumöl selber machen - Anna Lee EATS.

How to Video: Basilikumöl

Basilikumöl Selbermachen – Anna Lee EATS.

Hier sind einige Gerichte, die gut zum Basilikumöl passen:

Caprese Salat mit Erdbeeren und Avocado

Melonenspieße mit Mozzarella und Pesto-Öl

Israelisches Tahini-Joghurt-Toast

Flatbreads mit Mozzarella, Feigen und Knoblauchöl

Flatbread Pizza mit gegrillten Tomaten, Mozzarella und Pesto

Veganes Naan Brot – indisches Fladenbrot mit Knoblauchöl und eingelegten Oliven

Basilikumöl selber machen

Dieses Basilikumöl zum selber machen ist die perfekte Basilikumsoße für all eure italienischen Rezepte. Egal ob zu Pasta, Brot und Baguette, zu gegrilltem Gemüse, für über eure Caprese, zu Burrata oder über dem Salat. Dieses Öl wirst du lieben!
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gericht Beilage, Dips, Soßen
Küche Italienisch
Portionen 1 Glas

Zutaten
  

  • 1 Bund frischer Basilikum
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Gebt alle Zutaten für das Basilikumöl in einen kleinen Mixer und mixt sie zu einer homogenen Soße. Alternativ kann auch ein Pürierstab verwendet werden. Schmeckt das Öl mit Salz und Pfeffer ab.
Keyword anna lee brodesser, anna lee eats, Basilikum, basilikumöl, deutscher foodblog, Kräuter, kräuteröl, kräutersoße, Olivenöl, soßen, Vegan, Vegetarisch
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Join the Conversation

  1. 5 Sterne
    sehr einfach zu machen und super lecker

     
Like
Close
Anna Lee EATS. © Copyright 2021. All rights reserved.
Close