Ofen-Gnocchi mit Regenbogengemüse

Damit auch an regnerischen Tagen sommerliche Farben auf den Teller kommen, liebe ich es mein Essen bunt und frisch zuzubereiten.

Diese 5 min Ofen-Gnocchi sind nicht nur unheimlich schnell gemacht, sondern eignen sich prima als leichtes, gesundes Essen.

Zudem lässt sich dieses Gericht nicht nur im Backofen, sondern auch auf dem Grill zubereiten.
Verwendet anstatt eines normalen Backbleches einfach eine feuerfeste Form oder eine Grillschale und lasst das Gericht bei offener Flamme brutzeln.
Für 4 Portionen
1kg Kartoffel-Gnocchi
2 rote Zwiebeln
250g rote Cherry-Tomaten
250g gelbe Cherry-Tomaten
1 orangene Paprika
1 rote Paprika
3 Esslöffel Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Teelöffel getrockneter Thymian
1 Esslöffel getrockneter Basilikum
1/2 Esslöffel Oregano
Salz
Pfeffer
100g gehobelter Parmesan
Heizt den Backofen auf 200°C vor.
Wascht das Gemüse und schneidet die Paprika in kleine Stücke.
Schält die Zwiebel und schneidet sie in grobe Ringe oder Stückchen.
Vermengt in einer großen Rührschüssel das Olivenöl zusammen mit dem gepressten Knoblauch, den getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer zu einer Marinade. 
Gebt die Gnocchi, die Tomaten, die geschnittene Paprika und die Zwiebelstückchen in die Rührschüssel und vermengt alles gut miteinander. 
Verteilt die Gnocchi-Gemüsemischung nun auf einem Backblech oder in einer ofenfesten Form und backt alles für ca. 20-25 min, bis das Gemüse leicht gegrillt ist und die Gnocchi weich sind.
Garniert anschließend alles mit etwas frischem Pfeffer, den gehobelten Parmesan und optional ein paar frischen Kräutern.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*