Erdnussbutter-Bananen-Porridge

Ein „PB-Banana-Sandwich“ sollte so ziemlich jedem was sagen – das klassisch amerikanische Erdnussbutter-Bananen-Sandwich. 
Warum diese Kombo also nicht in ein Porridge umwandeln? Eine super Kombination aus gesunden Fetten, wichtigen Proteinen und komplexen Kohlenhydraten, die nicht nur den Amerikanern sondern auch allen anderen “Foodies” schmeckt.


 

 

 

für 2 Portionen
100g Haferflocken
250ml Pflanzenmilch
250ml Wasser
1 EL Agavensaft
1 EL Erdnussbutter
2 Bananen
2 EL Erdnussbutter

optional: Erdnüsse und Kakaonibs als Topping

Gebt die Haferflocken mit der Milch und dem Wasser in einen Topf und kocht alles auf hoher Stufe auf. Lasst dann alles ca. 10 min köcheln.

Süßt das Porridge nun mit dem Agavendicksaft, fügt die Erdnussbutter hinzu und lasst es dann zugedeckt 5-10 min ruhen.

Gebt das Porridge in zwei Schüsseln und toppt es jeweils mit einer kleingeschnittenen Banane, einem Esslöffel Erdnussbutter und optional Erdnüssn und Kakao-Nibs.

Achtet darauf, dass ihr 100% Erdnussbutter kauft. Auf der Zutatenliste sollten keine weiteren Lebensmittel, wie Palmfett, Öle oder Zucker zu finden sein.

Passende Rezepte
Müsli mit Goji-Beeren und Pistazien (Link zum Rezept hier)
Selbstgerechtes Kokosnuss-Granola (Link zum Rezept hier)
Vegane Waffeln (Link zum Rezept hier)Bananenbrot (Link zum Rezept hier)
Schoko-Bananenbrot (Link zum Rezept hier)
How to: Klassisches Porridge – veganes Oatmeal (Link zum Rezept hier)
Vegane Pancakes (Link zum Rezept hier)
Porridge mit karamellisierten Bananen (Link zum Rezept hier)
Klassische Overnight-Oats (Link zum Rezept hier)




 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*