Gefüllte Feigen mit Ziegenkäse und Rosmarin

Frische Feigen findet man ja leider immer nur einige Wochen im Supermarkt – und daher nutze ich die Möglichkeit um euch ein paar meiner leckersten Rezepte mit Feigen zu zeigen.

Angefangen mit diesen super leckeren mit Ziegenkäse gefüllten Feigen. Rosmarin und ein kleines bisschen Honig runden das Rezept ab.

Ich esse diese Kombination unheimlich gerne mit frischem knusprigem Brot vom Lieblingsbäcker. 
„Matscht“ die Feigen nach dem Backen einfach auf eine dicke Scheibe leckerem Brot und genießt die Geschmacksexplosion aus herzhaft und süß!


Zutaten für 6 Feigen
6 Feigen
100g Ziegenkäse
2 TL Agavendicksaft oder Honig
ein Zweig frischer Rosmarin
Salz
Pfeffer

Heizt euren Backofen aus 200 °C vor.

Wascht die Feigen und schneidet den oberen Zipfel jeder einzelnen Frucht ab.

Schneidet in die Feigen nun ein Kreuz hinein, sodass sie sich füllen lassen.

Füllt den Ziegenkäse nun gleichmäßig in die Feigen und gebt sie in eine Auflaufform.
Verteilt den Agavendicksaft und eine ordentliche Portion Salz und Pfeffer auf den Früchten.
Fügt als letztes den gezupften Rosmarin hinzu.

Backt die gefüllten Feigen nun für ca. 10-15min bis sie weich sind und der Käse zerlaufen ist.
Serviert dann alles zu Brot, Salat oder anderen passenden Gerichten.



Auch als abgekühlte Antippst schmecken die Ziegenkäse-Feigen super. Bereitet sie wie im Rezept vor, stellt sie dann im Kühlschrank kalt und nutzt sie als perfekten Appetizer auf eurer nächsten Party oder als Kleinigkeit im Buffet. 


Passende Rezepte

Avocado-Toast (Link zum Rezept hier)

Griechisches Sandwich (Link zum Rezept hier)
Klassischer Hummus (Link zum Rezept hier)
Klassische Guacamole (Link zum Rezept hier)
Chili sin Carne (Link zum Rezept hier)
Mexikanischer Mais-Salat (Link zum Rezept hier)
selbstgemachte Tortillas (Link zum Rezept hier)
gefüllte Süßkartoffel (Link zum Rezept hier)
Selbstgemachte Nachos (Link zum Rezept hier)
Süßkartoffel-Fritten (Link zum Rezept hier)
Erdbeeren-Salsa (Link zum Rezept hier)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*