Gebackene Kartoffel-Wedges mit gesundem Ketchup

Ob als Beilage zu Falafel und Dips, als Zutat in Buddah Bowls, als Extra zu Burgern  oder als Besonderheit beim Sonntagsbrunch. Diese super knusprigen Kartoffelspalten sind bei so ziemlich jeder Mahlzeit der Hit!

Nachdem die Kartoffeln schnell gemacht sind, könnt ihr euch prima um den Rest des Essens kümmern, während sie im Ofen vor sich hin brutzeln. Am liebsten kombiniere ich sie mit Guacamole, Hummus oder selbstgemachtem Ketchup.

Zutaten für die Kartoffeln

  • 600g Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • Prise Chilipulver
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten für den Ketchup

  • Tomatenpaste oder Tomatenmark
  • Agavendicksaft
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Heizt euren Backofen auf 200°C vor.
  2. Wascht und schrubbt eure Kartoffeln sauber.
  3. Schneidet die Kartoffeln in Spalten und gebt sie in eine Schüssel.
  4. Gebt Olivnöl, Paprikapulver, Chilipulver, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz und Pfffer hinzu, vermengt alles gut miteinander und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  5. Backt die Kartoffeln nun für ca. 30 min – wendet sie dabei gelegentlich.
    Die Kartoffel-Wedges sind fertig wenn sie knusprig braun gebacken sind.
  6. Vermengt für den Ketchup eine aufegwählte Menge Tomatenmark mit einem Schuss Wasser, Agavendicksaft und Pfeffer. Schmeckt alles ab und gebt gegebenenfalls noch etwas Salz hinzu.
  7. Serviert die Kartoffelspalten zusammen mit dem Ketchup und wahlweise weiteren Dips, wie Guacamole oder Hummus.

Passende Rezepte:
Guacamole (Rezept hier)
Klassischer Hummus (Rezept hier)
Süßkartoffel-Pommes (Rezept hier)
Veganes Basilikum-Pesto (Rezept hier)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*