Der perfekte Eiskaffee mit veganer Schokosoße

Jeder der mich kennt weiß, dass ich absolut keine Kaffeetrinkerin bin. Aber ab und zu schlürfe auch ich im Sommer gelegentlich mal einen Eiskaffee. Gerade wenn es besonders warm draußen ist, dient der Kaffee als perfekter Durstlöscher. 
Da ich den Kaffeegemack als solchen eher langweilig finde, “pimpe” ich mir das Getränk meist mit Vanille, Karamell, Chai-Gewürzen oder Schokolade.
Und da die Kaffee-Schoko-Kombination mit Abstand am Besten schmeckt, stelle ich euch heute mein absolutes Lieblingsrezept vor. 

 

 



Zutaten für 1 Glas a 300ml
6-8 Eiswürfel
150ml Mandelmilch
ein Espresso-Shot oder eine halbe Tasse aufgebrühten Kaffee (abgekühlt oder mit Eiswürfeln runtergeknallt)
1 EL Agavendicksaft
 
Zutaten für die Schokosoße
2 EL Agavensirup oder Ahornsirup
6 EL Wasser
1 gehäufter EL Kakaopulver
 
 
Da die Zubereitung super einfach und schnell geht, könnt ihr euren leckeren veganen Eiskaffee schon nach weniger Minuten genießen! Gebt für den Kaffee zunächst die Eiswürfel in ein Glas und gießt die Mandelmilch sowie den Kaffee hinzu. Süßt das Ganze dann mit Agavensaft. Hier könnt ihr natürlich je nach Belieben mehr oder weniger hinzufügen.
 
Vermengt für die Schokosoße in einer kleinen Schüssel den Sirup mit dem Wasser und dem Kakaopulver. Sollte die Konsistenz zu flüssig sein, gebt mehr Kakaopulver hinzu. Sollte sie zu fest sein, verdünnt das Ganze mit ein bisschen mehr Wasser.
 
Verteilt zum Schluss die Schokosoße auf eurem Eiskaffee und genießt ihn in den letzten heißen Sonnenstunden dieses Jahres.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*