Go Back

Melonenspieße mit Mozzarella und Pesto-Öl

Sommerzeit heißt Melonenzeit! Passend für diese warme Jahreszeit zeige ich euch heute eines meiner liebsten Sommerrezepte. Wassermelonenspieße mit Mozzarella und sebstgemachtem Pesto-Öl.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Appetizzer, Beilage, Grillrezepte, Partyrezepte, Salat, Vorspeise
Portionen 16 Portionen

Zutaten
  

Zutaten für die Spieße

  • 1/2 kleine Wassermelone
  • 1/2 Galia-Melone
  • 1/2 Cantaloupe-Melone
  • 250 g Mini-Mozzarella
  • frische Basilikumblätter

Zutaten für das Pesto-Öl

  • 1 Bund frische glatte Petersilie oder Basilikum
  • 30 g Pinienkerne
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Entkernt die Melonen und stecht dann mit Hilfe eines Kugelausstechers kleine Melonenkugeln aus. Schneidet die Melone alternativ in mundgerechte quadratische Stücke.
  • Gebt alle Zutaten für das Pesto in einen kleinen Mixer und mixt sie zu einem Pesto-Öl. Alternativ kann auch ein Pürierstab verwendet werden. Schmeckt das Pesto mit Salz und Pfeffer ab.
  • Spießt nun abwechselnd Melone, Basilikum und Mozzarella auf.
  • Serviert die Spieße zusammen mit dem Pesto-Dip.
  • Im Kühlschrank halten sich die Melonenspieße bis zu 3 Tagen frisch – sie eignen sich somit gut zum Vorbereiten!
Keyword Beilage, Frischkäse, Grillrezept, Melone, Mozzarella, Pesto, Spieße, Vegetarisch, Vorspeise, Wassermelone