Vegane Pasta Alfredo mit Champignons

Nudeln gehören definitiv zu den Standard Zutaten in meiner Küche. Es gibt einfach so unendlich viele Kombinationen und Möglichkeiten verschiedene Soßen zu machen.

Um auch weiße, meist aus Sahne und Käse bestehenden, eher ungesunden, Soßen als gesunder Foodie zu genießen, zeige ich euch in diesem Rezept eine einfache Zubereitungsmethode der weißen Spaghetti. 

Klassisch wird sie mit Butter und Parmesan, gewürzt mit Knoblauch zubereitet und nennt sich “Pasta Alfredo” – ich koche sie mit Mandelmilch, Zwiebeln, Knoblauch und verwende anstatt den Käse zum Andicken, etwas Mehl. Passend dazu, garniere ich das Gericht mit gebratenen Champignons. 


Zutaten für 4 Portionen

500g Spaghetti
700ml Mandelmilch
4 EL Mehl
3 Knoblauchzehen,gepresst
1 kleine Zwiebel, gehackt
2 EL Olivenöl
3 TL getrockntete italienische Kräuter
400g Champignons
Salz Pfeffer
Kräuter zum Garnieren


Setzt zunächst einen Topf gesalzenes Wasser auf, bringt es zum Kochen und gebt dann die Nudeln dazu. Kocht sie aldente, gießt sie durch ein Sieb ab und gebt sie zurückt in dem Topf. Fügt einen Schuss Olivenöl hinzu damit sie nicht verkleben, und gebt den Deckel wieder auf den Topf damit sie warm bleiben.

Erhitzt in einem Topf etwas Olivenöl und gebt die gehackte Zwiebel hinzu.                          Bratet diese glasig an und gebt den Knoblauch hinzu. Schwitzt alles für weitere 1-2min an und gießt dann die Mandelmilch hinzu. 
Rührt nun zügig das Mehl mit einem Schneebesen unter bis keine Klümpchen mehr übrig sind und kocht dann alles auf.
Rührt die Soße solange, bis sie sicxh langsam bindet und dickflüssiger wird. Würzt alles ordentlich mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern. Lasst sie dann bei niedrigeer Hitze noch für weitere 5-10min ziehen, rührt aber gelegentlich mal um.
Erhitzt in der Zwischenzeit eine Pfanne mit einem Schuss Olivenöl. Schneidet die Champignons in Scheiben und gebt sie dann in die Pfanne. Bratet diese an und würzt sie anschließend leicht mit Salz nd Pfeffer.
Gebt nun die Soße zu den Nudeln, vermengt alles miteiander, verteilt sie gleichmäßig auf vier Teller und serviert dsann alles mit den Champignons und frisch gehackten Kräutern.

Passende Rezepte
Pasta Puttanesca (Link zum Rezept hier)
Italienischer Nudelsalat (Link zum Rezept hier)

Zucchini-Nudeln mit Pesto (Link zum Rezept hier)
Avocado-Toast (Link zum Rezept hier)

Griechisches Sandwich (Link zum Rezept hier)
Klassischer Hummus (Link zum Rezept hier)
Klassische Guacamole (Link zum Rezept hier)
Chili sin Carne (Link zum Rezept hier)
Mexikanischer Mais-Salat (Link zum Rezept hier)
selbstgemachte Tortillas (Link zum Rezept hier)
gefüllte Süßkartoffel (Link zum Rezept hier)
Selbstgemachte Nachos (Link zum Rezept hier)
Süßkartoffel-Fritten (Link zum Rezept hier)



Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*