Rote-Bete Hummus

Hummus gehört definitiv zu meinen liebsten Dips – spontan fällt mir ehrlichgesagt sogar kein Gericht ein wozu Humus nicht passt. HUMMUS GEHT IMMER!

Um mal ein bisschen Abwechslung in den normalen Hummus-Alltag reinzubringen, peppe ich die Creme gerne auf. Auf meinem Blog findet ihr bereits zu dem klassischen Rezept, eins mit Paprika und eins mit Kürbis. Alle passenden Rezepte sind weiter unten verlinkt. 

Heute wird zur Sammlung dieser Rote-Bete Humus mit Pinienkernen hinzugefügt!
Dieser Dip schmeckt durch die Bete ein wenig süßlich und wird durch die Pinienkerne ein wenig “stückiger”.







Zutaten für 1 Schüssel
1 Dose Kichererbsen 
1 EL Olivenöl
50g Tahini (Sesampaste)

250g gekochte rote Bete

1/2 Zitrone, gepresst

50g Pinienkerne

1/2 TL Kreuzkümmel

1 EL Agavendicksaft

Salz
Pfeffer



Gebt für dieses Rezept einfach alle Zutaten in eine Küchenmaschine, einen Mixer oder püriert alles mit einem Pürierstab. 

Falls die Creme zu fest ist, gebt ein paar Esslöffel Wasser hinzu. 

Schmeckt zuletzt alles mit Salz und Pfeffer ab und garniert die Creme opional mit weiteren Pinienkernen und frischen Kräutern. 


Passende Rezepte
Kürbis-Hummus (Link zum Rezept hier)

Klassischer Hummus (Link zum Rezept hier)

Klassische Guacamole (Link zum Rezept hier)
Hummus-Canapes (Link zum Rezept hier)
Cranberrie-Mandel-Canape (Link zum Rezept hier)
Klassisches Avocado-Toast (Link zum Rezept hier)
Quesadillas mit Feta, Paprika und Spinat (Link zum Rezept hier)
Griechisches Sandwich (Link zum Rezept hier)
Veganes Basilikum Pesto (Link zum Rezept hier)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*