Karamellisierte Pflaumen mit Vanille-Joghurt und Mandeln

Dieses Rezept ist der perfekte Nachtisch für alle Pflaumenliebhaber.

Ich persönlich liebe die Zeit des Kernobstes und nutzte sie demnach voll und ganz aus!
Pflaumen, Nektarinen, Pfirsiche und Co. sind nicht nur Bestandteile meines Frühstücks, in Salaten oder Snacks, sondern können natürlich auch gut zum Backen verwendet werden. Neben Plaumenkuchen, Streuseltalern und allen anderen Leckereien, eignen sie sich besonders gut als Zutat in Desserts.

Super für alle Spätsommer-Griller:  bereitet das Rezept vor und gebt die Auflaufform dann nach dem herzhaften BBQ auf den Grill. Joghurt und Mandeln dazu – perfekter BBQ-Nachtisch!

Auch für regnerische Tage: ab in den Backofen und schon habt ihr ein wärmendes, süßes Rezept, dass prima zu einem gemütlichen Abend auf der Couch passt!

Na, Lust auf mehr? Hier ist eine Liste leckerer Rezepte mit Pflaumen und Co.

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 8 reife Pflaumen
  • 60g brauner Zucker oder Kokosnusszucker
  • 500g griechischer Joghurt oder Soja-Joghurt
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 1/2 Esslöffel Honig
  • 60g gestiftete Mandeln

Zubereitung

  1. Heizt den Backofen auf 200°C vor.
  2. Wascht und halbiert die Pflaumen. Schneidet die Kerne vorsichtig mit einem kleinen Messer heraus.
  3. Legt die halbierten Pflaumen mit der inneren Seite nach oben in eine Auflaufform.
  4. Bestreut die Früchte mit etwa der Hälfte des braunen Zuckers.
  5. Karamellisiert die Pflaumen im Ofen für ca. 15 Minuten, je nach gewünschter Bräune. Sie sollten leichte Brandmarken haben und innen weich sein. TIPP: auch auf dem Grill funktioniert dieser Schritt super! Deckt dafür die Schale mit Alu-Folie ein und stellt die Auflauffprm für ca. 10 Minuten auf den heißen Grill.
  6. Bereitet in der Zwischenzeit die Mandeln vor. Erhitzt dafür eine Pfanne und röstet die gestifteten Mandeln kurz an. Sind sie leicht goldbraun, kann der restliche Zucker hinzugegeben werden. Verwendet zu Vermengen einen Silikon-Scharber, da daran der karamellisierte Zucker nicht zu stark kleben bleibt.
  7. Wartet bis sich der Zucker aufgelöst hat und sich wie eine Karamellschicht um die Mandeln gelegt hat. Dies dauert nur 1-2 Minuten, rührt also alles gegelegentlich um, damit nichts anbrennt.
  8. Gebt die Mandeln auf einen Teller und lasst sie gut auskühlen.
  9. Schneidet die halbe Vanilleschote längs auf und kratzt das Mark vorsichtig mit der Rückseite eines Messers heraus. Vermengt nun den Joghurt mit dem Vanillemark und dem Honig. Schmeckt den Joghurt ab und gebt je nach gewünschter Süße noch mehr Honig hinzu.
  10. Sind die Pflaumen fertig gebacken, können sie mit dem Joghurt und den Mandeln serviert werden. Die Früchte schmecken mir persönlich warm am besten, können aber auch kalt gegessen werden

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*