Heiße Chai-Schokolade mi MAKRI

In kalten Jahreszeiten kann ich auf warme Drinks keinesfalls verzichten – schon gar nicht auf heiße Schokolade!

Zudem liebe ich es, klassischen Rezepten einen besonderen Twist zu geben. Beliebte Toppings auf Kakao sind Marshmallows, Aromasirup oder Sahne.
Im heutigen Rezept habe ich meine heiße Schokolade mit orientalischen Gewürzen zubereitet und somit einen Chai-Kakao kreiert.

Die Basis des Getränks bildet pflanzliche Milch, ob ihr Soja- Mandel- oder andere Milch verwendet bleibt euch überlassen. Als Schokoladenteil habe ich meine Lieblingsschokolade von MAKRI verwendet.

MAKRI-Schokolade besteht aus nur 3 Zutaten und ist mit Datteln gesüßt. Das macht das Ganze zuckerfrei und etwas gesünder. An alle, die Lust auf eine gesündere Schokolade haben: Besucht den Onlineshop von MAKRI!

Zutaten für 2 Personen

  • 600ml (pflanzliche) aufschäumbare Milch, z.B. Sojamilch
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Agavendicksaft
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • Prise Muskatnuss
  • Prise Kardamom
  • etwas Vanilleextrakt
  • 50g MAKRI-Schokolade
  • 1 Anisstern
  • 1 Zimtstange
  • optional 1 Esslöffel Kakaonibs

Zubereitung

  1. Gebt 500ml der Milch in einen kleinen Kochtopf und verquirlt diese mit dem Kakaopulver, Agavendicksaft, Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Kardamom und Vanilleextrakt.
  2. Hackt die Schokolade grob und gebt sie zusammen mit dem Anisstern und der Zimtstange in die Flüssigkeit.
  3. Erhitzt alles, bis die Mischung heiß ist und sich die Schokolade aufgelöst hat.
  4. Schmeckt den Kakao ab, gebt gegebenfalls noch etwas mehr Agavendicksaft hinzu und gießt ihn dann in zwei Tassen.
  5. Gießt die restliche Milch in den Topf oder schäumt ihn alternativ mit einem Milchaufschäumer auf. Falls ihr die Topfvariante wählt, könnt ihr einen Schneebesen verwenden, um die Milch zu Milchschaum zu verquirlen.
  6. Gießt den Milchschaum auf den Kakao und bestreut alles mit einer Prise Zimt und ein paar Kakaonibs.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*