Gebratener Halloumi mit karamelisierten Birnen, Zwiebeln und Kürbiskernen

Karamellisierte Birnen gehören zur Zewit zu meinen absoluten Favouriten. Egal ob in einem süßen Kuchen oder auf einem salzigen Salat – Birnen peppen unzählige Gerichte geschmacklich auf!

Auf dem Blog findet ihr bereits einige Rezepte mit dem Winterobst.
Schaut euch doch mal folgende Beiträge an:

  • Birnen-Mandel Tart mit Honig (Rezept hier)
  • Salat mit karamellisierten Zwiebeln, Birne und Gorgonzola (Rezept hier)
  • Birnensalat mit Khaki und Feta (Rezept hier)
  • Fruchtiger Bulgursalat mit Birne und Cranberries (Rezept hier)

Dieses Gericht eignet sich super als Vorspeise oder Beilage zu Fleischgerichten. Auch zusammen mit Brot und einem selbstgemachten Dip, macht es sich prima als leichtes Mittag- oder Abendessen.

Übrigens: auch als Salattopping schmeckt diese Käse-Obst-Kombination hervorragend!

Zutaten für 2 Personen

  • 250g Halloumi-Käse
  • 2 große Birnen
  • 1 große Zwiebel
  • 35g Kürbiskerne
  • Kokosnussöl zum Braten
  • 2 Esslöffel Kokosnusszucker oder brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • optional etwas frische Minze zur Deko

Zubereitung

  1. Wascht und entkernt die Birnen. Schneidet sie in “Schiffchen”.
  2. Schält die Zwiebel und schneidet sie in dünne Ringe.
  3. Erhitzt eine große Pfanne und gebt die Kürbiskerne hinein. Röstet sie für einige Minuten an und gebt sie dann in ein kleines Schälchen zum Abkühlen.
  4. Gebt etwas Kokosnussöl in die Pfanne und erhitzt diese auf höchster Stufe.
  5. Tupft den Halloumi mit Küchenpapier ab, schneidet ihn in große Stücke und gebt ihn in die Pfanne.
    Bratet ihn auf beiden Seiten knusprig an und gebt ihn dann auf einen Teller.
  6. Erhitzt nochmals etwas Kokosnussöl in der Pfanne und bratet die Zwiebelringe an.
    Sobald die Zwiebeln glasig geworden sind, könnt ihr die Birnen hinzugeben.
  7. Bratet Birnen und Zwiebeln scharf an, sodass diese goldbraun werden. Würzt die Mischung ordentlich mit Salz und gebt den Kokosnusszucker hinzu. Lasst den Zucker kurz karamellisieren und rührt alles um.
  8. Serviert die Birnen-Zwiebelmischung auf einem Teller und garniert alles mit dem gebratenen Käse, den Kürbiskernen und etwas frischem Pfeffer. Gebt optional ein paar frische Kräuter zur Dekoration hinzu.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*