Couscous mit marinierten Honig-Soja-Champignons

Couscous ist eines der dankbarsten Lebensmittel in eurem Küchenschrank, da es in nur wenigen Minuten zubereitet ist. Das trockene Korn wird mit kochendem Wasser übergossen, muss kurz ziehen und einweichen und ist dann fertig zum Weiterverwenden. Couscous ist eine super Beilage zu jeglichem gegrillten oder gebackenem Geüse und schmeckt in Kombination mit leckeren Soßen himmlisch!

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen
300g Couscous
300ml Wasser
1 TL Salz
Pfeffer (frisch gemahlener schmeckt am besten)
1 EL Leinsamen oder Olivenöl
4 EL dunkle Sojasoße
2 EL Sesamöl
1 TL Chiliflocken
3 EL Honig
1 TL Stärke
2-3 EL Wasser
Prise Salz
Pfeffer
500g Champignons
frische Blatt-Petersilie

 

 
 
Bringt das Wasser in einem Wasserkocher oder in einem kleinen Topf zum kochen, gießt es anschließend über den Couscous und fügt dann Salz und Pfeffer hinzu.                                 Rührt alles kurz um und lasst es 5-10min ziehen, bis das Wasser vollständig verschwunden ist und der Couscous fluffig weich ist.
Bereitet in der Zwischenzeit die Marinade zu, indem ihr alle Zutaten für die Soße miteinander vermengt.
Viertelt die Champignons und erhitzt eine Pfanne auf hoher Stufe. Gebt die Pilze in die trockene Pfanne und bratet die Champignons kurz an. Da die Pilze währenddessen viel Wasser velieren, ist Öl zum anbraten nicht nötig. Eine beschichtete Pfanne funktioniert hierbei am besten. 
Gießt nun die Marinade über die Pilze, wartet bis alles unter rühren kurz aufkocht und schaltet den Herd dann auf eine niedrig bis mittlere Stufe. Durch die Stärke dickt die Soße nun ein und bleibt an den Pilzen gut hängen.
Mischt den Couscous nun noch mit dem Leinsamenöl, würzt ihn nach Belieben nochmals mit Salz und serviert ihn mit den marinierten Pilzen. Frisch gehackte Petersilie passt hervorragend zu diesem Gericht.
Passende Rezepte
Klassischer Hummus (Link zum Rezept hier)
Klassische Guacamole (Link zum Rezept hier)
Chili sin Carne (Link zum Rezept hier)
Mexikanischer Mais-Salat (Link zum Rezept hier)
selbstgemachte Tortillas (Link zum Rezept hier)
gefüllte Süßkartoffel (Link zum Rezept hier)
Selbstgemachte Nachos (Link zum Rezept hier)
Süßkartoffel-Fritten (Link zum Rezept hier)
Erdbeeren-Salsa (Link zum Rezept hier)




 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*